News

Neue Angebote, neuer Stützpunkt, zufriedene Klienten

SPITEX RhyCare ist seit bald 11 Jahren die offizielle Non-Profit-Spitex-Organisation für die Gemeinden Altstätten, Eichberg, Marbach und Rebstein. Für das Einzugsgebiet von rund 19’500 Einwohnerinnen und Einwohner stehen inzwischen 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Begleitung und Unterstützung von Menschen mit akuten und chronischen Gesundheitsproblemen im Einsatz.

Neue Angebote – erweiterte Dienstzeiten

In den letzten Jahren hat man die Schwerpunkte Palliative Care, Wundmanagement sowie psychiatrische Pflege ausgebaut und so einen wesentlichen Mehrwert für die betroffenen Patienten geschaffen. Es wurden in allen Spezialdiensten Bezugspersonen bestimmt, welche auch gegen Aussen als Ansprechpersonen zur Verfügung stehen. Auch wurden die Dienstzeiten angepasst. So werden mit 13 verschiedenen Touren die Einsätze ab 07.00 Uhr morgens bis spät abends um 22.00 Uhr geleistet. Die Mehraufwändungen für diese wertvollen Zusatzangebote werden jeweils aus einem mit Spenden und Legaten geäufneten Zuwendungsfonds entnommen und belasten damit den Steuerzahlenden nicht.

Umfrage zur Patientenzufriedenheit

Wichtige Erkenntnisse über die Bedürfnisse und die Zufriedenheit von Klientinnen und Klienten kann man mit anonymen Befragungen erzielen. SPITEX RhyCare hat im Mai wiederum eine professionelle Umfrage bei den Klientinnen und Klienten durchgeführt. Das Resultat darf sich sehen lassen. So sind doch 93 Prozent der Befragten mit SPITEX RhyCare und ihren Dienstleistungen zufrieden. Die Arbeit des Pflegefachpersonals sowie die Bedarfsabklärung werden als überdurchschnittlich beurteilt. Es besteht einzig bei der Erreichbarkeit, den Bezugspersonen und den Einsatzzeiten ein gewisses Optimierungspotential. Die Geschäftsleitung hat diesbezüglich bereits Massnahmen eingeleitet, welche in den nächsten Monaten umgesetzt werden und so hoffentlich auch für die Patientinnen und Patienten einen Mehrwert bringen.

Kompetentes Personal

Motiviertes und fachlich gut ausgebildetes Pflegefachpersonal ist ein sehr wichtiger Faktor bei der Betreuung und Begleitung der Klientinnen und Klienten. SPITEX RhyCare verfügt über einen hervorragenden Personalmix. 65 % der Pflegerinnen und Pfleger verfügen über einen höheren Fachschulabschluss. Damit ist die Betreuungssicherheit in hohem Mass gewährleistet. Auch wird die Weiterbildung bei SPITEX RhyCare gefördert. So haben als Beispiel Christine Würmli und Carolin Schmid den Peer-Tutoring-Kurs in Kinaesthetics absolviert und ihr Fachwissen anlässlich der letzten Teamsitzung dem gesamten Team weitergegeben.