News

Zwei neue Fahrzeuge im Einsatz

Fristgerecht auf das Frühjahr stehen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SPITEX RhyCare zwei neue, sichere Kleinfahrzeuge für ihren Einsatz zur Verfügung.

Im vergangenen Jahr hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von SPITEX RhyCare rund 50 Klientinnen und Klienten mehr zu versorgen und fuhren mit den acht eigenen Spitexfahrzeugen rund 75’000 km durch das Einzugsgebiet Eichberg, Altstätten, Marbach und Rebstein. Der zunehmende Arbeitsanfall bedingt, dass zusätzliche Touren eingeplant und zusätzliche Fahrzeuge zur Verfügung gestellt werden müssen. Bei der Fahrzeugevaluation und der Langzeitplanung war Geschäftsführer Diego Forrer immer klar, dass inskünftig wendige und vor allem sichere Kleinfahrzeuge angeschafft werden sollen. Dank den guten Geschäftsbeziehungen zur Städtli-Garage, Altstätten konnte man zu günstigen Konditionen zwei Fahrzeuge des Typs Suzuki Ignis 4×4 mit Rückfahrkamera anschaffen. Die Fahrzeuge bestechen durch ihre Wendigkeit und ihre Nutzerfreundlichkeit.

Das Spitexteam freut sich über die neuen Fahrzeuge. Mit den beiden Autos werden die Pflegefachpersonen weiterhin sicher in die zum Teil doch abgelegenen Einsatzgebiete gelangen.

Bildlegende:
Präsident Urs Noser kann von Daniel Lüthi, Städtli-Garage, Altstätten die Schlüssel für die neuen Spitexfahrzeuge übernehmen. Rechts Geschäftsführer Diego Forrer